Ausschreibung für den UmweltMedienpreis 2018

Gepostet von am 6. Feb 2018

Ausschreibung für den UmweltMedienpreis 2018

Nominierungsverfahren endet am 31. Mai 2018 Berlin, 6.2.2018: Im November 2018 vergibt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in Berlin zum 23. Mal den renommierten UmweltMedienpreis für herausragende journalistische und schriftstellerische Leistungen in der Umweltberichterstattung. Mit der Auszeichnung ehrt die DUH Autorinnen und Autoren, die sich mit der Zukunft der Erde, mit Chancen und Risiken künftiger Entwicklungen für Mensch und Natur auseinandersetzen und die viele Menschen...

Mehr »

Deutsche Umwelthilfe geht rechtlich gegen Amazon vor

Gepostet von am 5. Feb 2018

Deutsche Umwelthilfe geht rechtlich gegen Amazon vor

Keine legale Rückgabemöglichkeit für ausgediente Energiesparlampen Amazon täuscht Verbraucher über Rückgabemöglichkeit für quecksilberhaltige Energiesparlampen – Handelsriese gefährdet Mitarbeiter seiner Logistikpartner – DUH fordert vom Onlinehändler eine Unterlassungserklärung und Einhaltung des Elektrogesetzes Berlin, 5.2.2018: Verbraucher, die ihre ausgedienten Energiesparlampen beim Handelsunternehmen Amazon für eine ordnungsgemäße Entsorgung zurückgeben möchten, haben...

Mehr »

Düngeverordnung: BDE gibt Hinweise zur Verwertung von Komposten und Gärprodukten

Gepostet von am 5. Feb 2018

Düngeverordnung: BDE gibt Hinweise zur Verwertung von Komposten und Gärprodukten

Die Fachbereiche Biomasse und Lebensmittelrecycling des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. haben ein Papier mit Hinweisen zur Verwertung von Komposten und Gärprodukten formuliert. Hintergrund ist die im Juni 2017 novellierte Düngeverordnung, die mit verschärften und neuen Anforderungen die Rahmenbedingungen für die Kreislaufwirtschaft erheblich verändert hat. „Mit dem Papier wollen wir unsere Mitglieder in die Lage versetzen,...

Mehr »

VKU begrüßt die Überarbeitung der 20 Jahre alten EU-Trinkwasserrichtlinie

Gepostet von am 1. Feb 2018

VKU begrüßt die Überarbeitung der 20 Jahre alten EU-Trinkwasserrichtlinie

Berlin, 01.02.2018. Die EU-Kommission hat heute die Überarbeitung der Trinkwasserrichtlinie präsentiert. Dazu der Verband kommunaler Unternehmen, der die kommunale Wasser- und Abwasserwirtschaft vertritt: Allein in Deutschland werden etwa 8.100 Tonnen potenziell umweltrelevanter Arzneimittel verwendet, die sich irgendwann in der Umwelt und den Gewässern wiederfinden. Deshalb ist es gut, dass die Kommission die 20 Jahre alte EU-Trinkwasserrichtlinie an die aktuellen...

Mehr »

Kunststoffrecycler fordern weitreichende Standardisierung bei Verpackungskunststoffen

Gepostet von am 1. Feb 2018

Kunststoffrecycler fordern weitreichende Standardisierung bei Verpackungskunststoffen

Konkrete Mitwirkung der Packmittelindustrie, des Handels und der Abfüller ist gefordert Nach vielen Jahren der reinen Gewichtsreduktion, der Deponierung, der Verbrennung und des Exportes nach Asien müssen Kunststoffverpackungen jetzt zeitnah in großen Mengen in Europa recycelt werden. Das neue Verpackungsgesetz und die von allen Beteiligten der Wertschöpfungskette einhellig begrüßte Kunststoffstrategie, welche die EU-Kommission am 16. Januar veröffentlich hat, setzen...

Mehr »

DUH: Städte als Stickstoffdioxid-Freilandlabore der Dieselkonzerne

Gepostet von am 31. Jan 2018

DUH: Städte als Stickstoffdioxid-Freilandlabore der Dieselkonzerne

Deutsche Umwelthilfe leitet Verfahren gegen Kraftfahrt-Bundesamt ein In einem beispiellosen Großversuch setzt die Automobilindustrie viele hunderttausend Menschen abwechselnd niedrigen oder bis zu 40-fach erhöhten Emissionen des Dieselabgasgiftes Stickstoffdioxid aus – Den für diesen Versuch ausgewählten Probanden wird allerdings jede Auskunft verweigert, in welchen Situationen sie stark erhöhten oder niedrigen Konzentrationen des Reizgases NO2 ausgesetzt sind – Während bei...

Mehr »

Chinas erstes Expertenvisum geht an ALBA

Gepostet von am 30. Jan 2018

Chinas erstes Expertenvisum geht an ALBA

Dr. Axel Schweitzer erster Deutscher als „high-end foreign expert“ Berlin. Als erster Deutscher hat Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group, das neue chinesische „Talent Visum“ („high-end foreign experts visa“) erhalten. Die Arbeitserlaubnis ist für hochqualifizierte Wissenschaftler, technische Fachkräfte, Manager und Künstler reserviert. Bei der Übergabe in der chinesischen Botschaft in Berlin sagte Botschafter Mingde Shi, China habe aufgrund seiner...

Mehr »

BDE: Vollzugshinweise zur Gewerbeabfallverordnung zügig überarbeiten

Gepostet von am 29. Jan 2018

BDE: Vollzugshinweise zur Gewerbeabfallverordnung zügig überarbeiten

Bevorstehende ARA-Beratungen Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. drängt auf eine zügige Vorlage von Vollzugshinweisen zur novellierten Gewerbeabfallverordnung. Anlässlich der bevorstehenden Sitzung des Ausschusses für Abfallrecht (ARA) – dem Rechtsausschuss der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) – sagte BDE-Präsident Peter Kurth: „Die deutsche Entsorgungswirtschaft braucht schnell Klarheit über das gemeinsame...

Mehr »

DUH: Plastiktütenhersteller scheitert vor dem Bundesgerichtshof

Gepostet von am 26. Jan 2018

DUH: Plastiktütenhersteller scheitert vor dem Bundesgerichtshof

Plastiktütenhersteller scheitert vor dem Bundesgerichtshof mit Schadenersatzklage gegen die Deutsche Umwelthilfe und deren Geschäftsführer Jürgen Resch Freitag, 26.01.2018 Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes ist eine durch BASF unterstützte Schadenersatzklage des Plastiktütenherstellers Victor in Höhe von mehr als 2,7 Millionen Euro im Streit um biologisch abbaubare Plastiktüten endgültig gescheitert – Das über fünf Jahre andauernde Klageverfahren zielte auf die...

Mehr »

PWC-Studie – Stadtwerke 2030: Zukunftsfähig durch neue Kooperationen und Geschäftsmodelle

Gepostet von am 22. Jan 2018

PWC-Studie – Stadtwerke 2030: Zukunftsfähig durch neue Kooperationen und Geschäftsmodelle

PwC-Studie zu kommunalen Energieversorgern: Zukunftsfähigkeit vor allem durch neue Kooperationen / Gesetzgeber muss Hürden senken / Integrierte Wertschöpfungskette und digitale Transformation gegen Regulierungs-, Wettbewerbs- und Renditedruck Düsseldorf, 22.01.2018. Die großen Herausforderungen kommunaler Energieversorgungsunternehmen (EVU) in Deutschland – mehr Regulierung, fortschreitende Digitalisierung, zunehmender Wettbewerb und sinkende Gewinne – können sie am besten...

Mehr »