Weltwassertag am 22. März 2018: Kommunale Wasserwirtschaft fordert mehr Engagement beim Gewässerschutz

Gepostet von am 22. Mrz 2018

Weltwassertag am 22. März 2018: Kommunale Wasserwirtschaft fordert mehr Engagement beim Gewässerschutz

Berlin, 21.03.018. Leitungswasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel. Kein Wunder, dass die Verbraucher mit ihrer Trinkwasserqualität sehr zufrieden sind und das Wasser aus dem Hahn sehr gut benoten. Das belegt die vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) unterstützte Langzeitstudie „Qualität und Image von Trinkwasser in Deutschland” (TWIS 2017). Trinkwasser ist unser Lebensmittel Nummer eins. Damit das so bleibt, brauchen wir mehr Engagement aller Beteiligten...

Mehr »

NABU: Lebendige Flüsse arbeiten für den Menschen

Gepostet von am 21. Mrz 2018

NABU: Lebendige Flüsse arbeiten für den Menschen

Tschimpke: Die neue Regierung muss das Bundesprogramm Blaues Band Deutschland zügig umsetzen Berlin – Der Weltwassertag (22.3) steht unter dem Motto „Nature for Water“. Die Vereinten Nationen (UN) stellen damit in diesem Jahr sogenannte „naturbasierte Lösungen“ in den Fokus. Sie spielen eine wichtige Rolle, um die Wasserversorgung und -qualität zu verbessern und die Auswirkungen von Hochwasser und Dürren zu verringern. Die UN zeigt mit ihrem Wasserentwicklungsbericht zum...

Mehr »

Remondis-Chef Wilms lobt Chinas Plastikmüll-Politik

Gepostet von am 20. Mrz 2018

Remondis-Chef Wilms lobt Chinas Plastikmüll-Politik

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, mit freundlicher Genehmigung Berlin (ots) – 20. März 2018 – Der Geschäftsführer des größten deutschen Entsorgungsunternehmens Remondis, Herwart Wilms, fordert die neue Bundesregierung auf, dem Beispiel Chinas zu folgen und schärfer gegen billige Verpackungsmaterialien vorzugehen. „China hat eine klare Rohstoff-Strategie und verfolgt auch eine klare Recycling-Strategie“, sagte Wilms im Interview...

Mehr »

Studie zum Kunststofflebensweg startet wieder

Gepostet von am 20. Mrz 2018

Studie zum Kunststofflebensweg startet wieder

„Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland 2017“ Ob als Werkstoff für die Gebäudedämmung, als Schutz zum Transport empfindlicher und verderblicher Güter oder als Leichtbaukomponente bei Fahr- und Flugzeugen aller Art – Kunststoff ermöglicht in zahlreichen Anwendungen einen schonenden und effizienten Umgang mit Ressourcen. Auch am Lebensende sind Kunststoffprodukte zum Wegwerfen zu schade. Die Statistiken zeigen, dass stoffliche und energetische Kunststoffverwertung...

Mehr »

Feierliche Eröffnung der neuen Recyclinganlage für Elektronikschrott in Hongkong

Gepostet von am 19. Mrz 2018

Feierliche Eröffnung der neuen Recyclinganlage für Elektronikschrott in Hongkong

Größter Auftrag in der Unternehmensgeschichte Leuchtturmprojekt startet Betrieb im Jahr des 50-jährigen ALBA-Jubiläums Flächendeckende Sammlung und Verwertung des „regulierten“ Elektronikschrotts in der Millionenmetropole Berlin/Hongkong. In Anwesenheit von Chief Executive Carrie Lam, der Regierungschefin der Sonderverwaltungszone Hongkong, des Umweltministers von Hongkong, Wong Kam-sing, sowie des Vorstandsvorsitzenden der ALBA Group, Dr. Axel Schweitzer, fand heute in...

Mehr »

Erster Global Recycling Day

Gepostet von am 18. Mrz 2018

Erster Global Recycling Day

Globale Herausforderungen brauchen globale Lösungen Der Präsident des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Peter Kurth, hat den in diesem Jahr am 18. März erstmals stattfindenden Global Recycling Day als wichtiges Datum für die Kreislaufwirtschaft gelobt. Zugleich hat er auf die Notwendigkeit der internationalen Zusammenarbeit in diesem Bereich hingewiesen. Nach den Worten Kurths unterstützt der BDE die Aktionen und Ziele des...

Mehr »

Zweites Leben für Smartphones und Tablets bringt deutliche Umweltentlastung

Gepostet von am 16. Mrz 2018

Zweites Leben für Smartphones und Tablets bringt deutliche Umweltentlastung

Zum Global Recycling Day: Neue Fraunhofer-Studie vorgestellt +++   Aufbereitung von Smartphones und Tablets für eine zweite Nutzungsdauer verlängert Produktlebenszyklus und leistet signifikanten Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz +++   Interseroh sparte mit IT-Refurbishment im Jahr 2017 insgesamt rund 7.000 Tonnen Treibhausgase ein – so viel, wie circa 4.200 Autos ausstoßen Köln. Die professionelle Wiederaufbereitung eines einzigen Smartphones spart 14 Kilogramm...

Mehr »

Nach 13 Jahren noch immer wachsende Abfallberge aus Elektroschrott

Gepostet von am 15. Mrz 2018

Nach 13 Jahren noch immer wachsende Abfallberge aus Elektroschrott

Deutsche Umwelthilfe erklärt Elektrogesetz für erfolglos Mit einem riesigen 3D-Kunstwerk setzte die DUH in Berlin ein Signal gegen die Wegwerfwirtschaft – Umweltverband fordert Novellierung des Elektrogesetzes und Festlegung verbindlicher Standards zum Ökodesign, Ausweitung der Gerätesammlung und Quoten zur Wiederverwendung – Bundesregierung sollte Langlebigkeit, Reparaturfähigkeit und Dienstleistungen zum verstärkten Einsatz von ‚Second Life-Produkten‘ fördern –...

Mehr »

Drei Jahre gesetzliche Bioabfallsammlung: Deutsche Umwelthilfe kritisiert fehlende und mangelhafte Umsetzung

Gepostet von am 14. Mrz 2018

Drei Jahre gesetzliche Bioabfallsammlung: Deutsche Umwelthilfe kritisiert fehlende und mangelhafte Umsetzung

Mindestens 26 Landkreise und Städte setzen die Pflicht zur getrennten Bioabfallerfassung nicht um – Bringsysteme erschweren Bürgern die Sammlung von Bioabfällen und haben zumeist nur eine Alibifunktion – Einführung der Biotonnen viel zu häufig freiwillig und nicht verpflichtend – DUH fordert flächendeckende und praxistaugliche Umsetzung der Bioabfallsammlung sowie begleitende Verbraucheraufklärung für höhere Akzeptanz Berlin, 14.3.2018: In Deutschland wird die gesetzliche...

Mehr »

BDE trauert um Uwe Rantzsch

Gepostet von am 14. Mrz 2018

BDE trauert um Uwe Rantzsch

Der Präsident des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Peter Kurth, hat mit Bestürzung und Trauer auf den Tod von Uwe Rantzsch reagiert. Das BDE-Vorstandsmitglied war am Montag nach langer Krankheit gestorben. Er wurde 64 Jahre alt. Peter Kurth: „Mit dem Tod von Uwe Rantzsch verliert der BDE einen äußerst beliebten und fachlich versierten Vorstandskollegen, der sich stets für die Belange der Entsorgungswirtschaft eingesetzt...

Mehr »