Frank Freimuth – Herausgeber

Gepostet von am 1. Mai 2017

Dr. Frank Freimuth ist einer der führenden Köpfe nachhaltigen Wirtschaftens in Deutschland und Vorkämpfer der „Human Economy“. Seine Motivation für  „wertstoffblog.de“: „Weil wir ein rohstoffarmes Land sind gehören Wertstoffe ins Zentrum unserer gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Anstrengungen. Wir müssen zu einem globalen Vorbild der Nachhaltigkeit werden. Dazu brauchen wir einen neuen Aufbruch.“ Wikipedia Artikel Dr. Frank Freimuth...

Mehr »

Peter Kurth – Präsident des BDE

Gepostet von am 1. Mai 2017

„Die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit – Klimawandel, Energiewende, Ressourcensicherung – können nur gemeistert werden, wenn wir mehr Kreislaufwirtschaft schaffen. Produzieren und Konsumieren muss so erfolgen, dass es Ressourcen nicht mehr verbraucht, sondern gebraucht. Dies umzusetzen ist die Verpflichtung, die unsere Branche täglich erfüllt.“ BDE und Wertstoffblog: Recycling braucht mehr Öffentlichkeit! Kaum ein anderes Land trennt seinen Abfall so...

Mehr »

Thomas Nasswetter – Leitung Redaktion

Gepostet von am 1. Mai 2017

Ökologisches und nachhaltiges Denken sind seit meiner Kindheit Werte, die ich verinnerlicht habe. Als Kind war ich sehr traurig darüber, wenn andere Kinder Hunger litten. Als Jugendlicher war ich maßlos enttäuscht von einer Gesellschaft, die die Luft verschmutzt, den Müll in die Gewässer kippt oder einfach vergräbt und Raubbau mit Rohstoffen auf dem Rücken anderer Menschen treibt. Noch sehr gut errinnere ich mich an die leidenschaftlichen Debatten mit meinem Vater zu Themen...

Mehr »

Doreen Brumme

Gepostet von am 1. Mai 2017

Das Thema Wertstoffe beschäftigt Doreen, seit sie als Grundschülerin zwei Mal die Woche nachmittags ihrer Großmutter in der örtlichen Altstoffsammelstelle Zeitungen, Glas und Lumpen annehmen und sortieren half, immer wieder. 1995 durfte sie während eines journalistischen Umweltpraktikums die vielfältigen Wege des deutschen Mülls verfolgen und unter anderem ihre Nase tief in eine Müllverwertungsanlage stecken – ein Ereignis, das bis heute Doreens Umgang mit Verpackungen,...

Mehr »

Annette Ochs

Gepostet von am 1. Mai 2017

„Nur wer die Vorteile ökologischen und verantwortungsvollen Handelns gegenüber Mensch und Natur kennt und diese wertschätzt, verhält sich auch danach. Informationsbereitstellung und Wissensweitergabe halte ich in dem Zusammenhang für einen maßgeblichen Faktor. Daher bringe ich mich gerne in verschiedene Medien ein, so auch in den Wertstoffblog.“ Zur Person: Frau Dr. Ochs hat Bauingenieurwesen studiert und sich schon früh auf den technischen Umweltschutz spezialisiert. Eine...

Mehr »

Mathias Falkenberg

Gepostet von am 1. Mai 2017

„Das tägliche Geschäft der Entsorgungsunternehmen wird maßgeblich durch lokale Bedingungen bestimmt. Eine Einschätzung der langfristigen Entwicklung des Sektors gelingt jedoch nur dem, der die Entwicklung der europäischen Abfallpolitik im Auge behält. Die Gefährlichkeit von Styroporabfällen, die Anhebung der Recyclingziele für Verpackungsabfälle oder die Anforderungen an die Entsorgung von Quecksilberabfall – diese Vorgaben resultieren auf Entscheidungen, die die...

Mehr »

Sebastian Reuther

Gepostet von am 1. Mai 2017

„Den Wandel von der linearen zu einer zirkulären und damit überwiegend abfallfreien Wirtschaft zu begleiten, ist besonders spannend. Wir sind in Deutschland bereits weit gekommen, Umweltschutz kennt aber keine Landesgrenzen, sondern muss international gedacht werden. Damit dieser Prozess nicht stockt und wir unser Erfolgsmodell exportieren können, muss aber noch mehr Überzeugungsarbeit für die nötigen Rahmenbedingungen nach innen und außen geleistet werden.“ Zur Person:...

Mehr »