NABU: In zu vielen Städten und Gemeinden gibt es keine Biotonne

Gepostet von am 6. Jul 2018

NABU: In zu vielen Städten und Gemeinden gibt es keine Biotonne

Tschimpke: Verwertung von Bioabfall schützt Natur und Klima Berlin – In Deutschland gibt es immer noch zu wenig Biotonnen. In jeder fünften Kommune landet Bioabfall nach wie vor meist in der Restmülltonne. Seit Januar 2015 besteht die gesetzliche Pflicht zur Getrenntsammlung von Bioabfällen aus Haushalten, d.h. von Küchen- und Gartenabfällen. 73 von 402 kreisfreien Städten und Landkreisen setzen diese nach wie vor gar nicht oder nur unzureichend um, so das Ergebnis einer...

Mehr »

Nachhaltige Beschaffung: Paradigmenwechsel überfällig!

Gepostet von am 10. Jun 2018

Nachhaltige Beschaffung: Paradigmenwechsel überfällig!

  Achten Sie beim Einkaufen auf Nachhaltigkeit? Mit anderen Worten auf gesunde, ressourcenschonende, fair produzierte oder ökologisch sinnvolle Produkte? Kaufen Sie lieber Produkte, deren  Verpackungen recyclebar sind? Dann haben sie nicht nur meine persönliche Sympathie. Während man vor noch nicht allzu langer Zeit mit bewusst nachhaltigem Einkaufen noch als Außenseiter galt, gehört das ja inzwischen zum guten Ton. Sogar von staatlicher Seite werden nachhaltiges...

Mehr »

Rohstoff Aluminium – Teil 1: Der Blick ins Detail

Gepostet von am 3. Mai 2018

Rohstoff Aluminium – Teil 1: Der Blick ins Detail

Aluminium ist im Frühjahr zum welthandelspolitischen Zankapfel geworden. Donald Trump will die US-amerikanische (Metall-)Industrie mit Zöllen schützen. Auch die Russland Sanktionen der USA wirken sich auf den Aluminiumpreis aus, weil damit Oleg Deripaska der Inhaber des weltweit zweitgrößten Aluminiumherstellers Rusal betroffen ist. Also machte der Aluminiumpreis kurzfristig ein paar Männchen um sich vorerst auf hohem Niveau zu beruhigen. Doch im Zeitalter volatiler...

Mehr »

NABU: Verpackungsabfälle aus Kunststoff für Obst und Gemüse seit 2000 um 140 Prozent gestiegen

Gepostet von am 22. Apr 2018

NABU: Verpackungsabfälle aus Kunststoff für Obst und Gemüse seit 2000 um 140 Prozent gestiegen

Umwelt/Plastikmüll/Zum Tag der Erde (22.4.) Miller: Supermärkte in Deutschland müssen wieder mehr lose Ware anbieten, um Plastikmüll zu vermeiden Berlin – Zum diesjährigen Tag der Erde am 22. April macht der NABU auf den verschwenderischen Umgang mit Kunststoffen für Obst- und Gemüseverpackungen aufmerksam. Der Tag der Erde steht in diesem Jahr unter dem Motto, die Plastikflut zu beenden. Dass man davon in Deutschland noch weit entfernt ist, zeigen die aktuellen Daten des...

Mehr »

Duales System Deutschland – The Walking Dead?

Gepostet von am 5. Apr 2018

Duales System Deutschland – The Walking Dead?

Zombies sind Wesen die als Untote, ihrer Seele beraubt, in der Welt herumgeistern. Das DSD (Duales System Deutschland) erinnert in manchen Phasen ein wenig an diese Zombie. In vielen Artikeln haben wir uns mit der Entwicklung des DSD auseinandergesetzt. Eine Geschichte von Monopol, Krisen, Versagen, drohender Insolvenz, Finanzinvestoren und vielem mehr. Immer wieder kam es zu finanziellen Schieflagen. Bezahlt haben am Schluss wohl meistens die Konsumenten. Kein Wunder dass...

Mehr »

Kommentar: Die Bremsklötze der Klima- und Energiestrategie in Österreich

Gepostet von am 31. Mrz 2018

Kommentar: Die Bremsklötze der Klima- und Energiestrategie in Österreich

Kommenden Dienstag wird es endlich vorgestellt: Die heißersehnte Klima- und Energiestrategie der österreichischen Bundesregierung wird vorgestellt. Vorab sickerte ein Entwurf durch. Ein Entwurf, der selbst die Erwartungen der Pessimisten untertrifft. Ein neu(nt)er Anlauf Ihre „Vorgänger sind an Klimastrategie gescheitert“, sagte Umweltministerin Elisabeth Köstinger bereits im Dezember. Damit ging sie mit ihren ÖVP-Parteifreunden hart ins Gericht. Denn seit über 20 Jahren...

Mehr »

Filmkritik: Wie weit darf Greenwashing gehen?

Gepostet von am 22. Mrz 2018

Filmkritik: Wie weit darf Greenwashing gehen?

Wir alle kennen und sehen die Entwicklung: Bis auf die immer kleiner werdenden natürlichen Räume wird alles grüner. Etiketten werden grüner. Gütesiegel ebenso. Und natürlich Firmenlogos. Wir erinnern uns: Das gelbe McDonalds-„M“ leuchtete früher auf rotem statt grünen Hintergrund hervor. Am Beispiel der Palmölproduktion geht Filmemacher Werner Boote in seinem neuen Werk „The Green Lie“ der grünen Spur nach. Und was er findet, ist alles andere als grün. Versuchen Sie einmal,...

Mehr »