Deutsche Umwelthilfe verklagt Saturn, Hornbach, Netto und Cyberport

Gepostet von am 18. Okt 2018

Deutsche Umwelthilfe verklagt Saturn, Hornbach, Netto und Cyberport

Über die Deutsche Umwelthilfe (DUH) lässt sich durchaus vielschichtig streiten. Tatsache ist, das diese NGO immer gerne seine Finder in Wunden legen die wirklich wehtun. Das Dieselfahrverbot ist sicherlich ein gutes Stichwort zum DUH. Doch auch in vielen anderen Belangen legt sich die DUH gerne mit den großen und ganz großen Playern im Markt an.   Die Schattenseiten des Onlinehandels Saturn, Hornbach, Netto und Cyberport heißen diesmal die Kandidaten und es geht um die...

Mehr »

Grüner Punkt – Nun also doch ein Teil der Remondis!?

Gepostet von am 26. Sep 2018

Grüner Punkt – Nun also doch ein Teil der Remondis!?

„Was lange währt – wird endlich gut?“ Zumindest für die Eigentümer Grüner Punkt – Duales System,  die britisch-amerikanischen Fonds H.I.G. Capital und Bluebay, und der Remondis scheinen die sich schon sehr lange dahinziehenden Verhandlungen ein Ende zu haben. Das kolportieren Brancheninsider seit Ende letzter Woche. Wie sich das auf die Verbraucher auswirkt und ob wirklich alles gut wird, das wird sich dann wohl zeigen. Es gibt aber auch aus der Branche einigen...

Mehr »

Stadtwerke Lübeck, Wuppertal und Trier gewinnen STADTWERKE AWARD 2018

Gepostet von am 19. Sep 2018

Stadtwerke Lübeck, Wuppertal und Trier gewinnen STADTWERKE AWARD 2018

Die Stadtwerke Lübeck GmbH, die Wuppertaler Stadtwerke GmbH und die Stadtwerke Trier AöR sind die Gewinner des STADTWERKE AWARD 2018. Im Rahmen des VKU Stadtwerkekongress haben Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke-Kooperation Trianel, und Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) am 18.September 2018 in Köln die Gewinner ausgezeichnet. Vorbildprojekte beeindrucken durch Ideenvielfalt und Mut zur Umsetzung „Die...

Mehr »

Importiertes Mineralwasser in Einwegflaschen – Kritik an ökologischem Irrsinn

Gepostet von am 17. Sep 2018

Importiertes Mineralwasser in Einwegflaschen – Kritik an ökologischem Irrsinn

Deutsche Umwelthilfe kritisiert Nestlé und Danone Waters Im Jahr 2017 wurden circa 1,3 Milliarden Liter Mineralwasser in Einwegflaschen nach Deutschland importiert. Betrachtet man die Ökoblinz dieser Vertriebsweise, so stellen Einwegflaschen gerade für lange Transportwege einen ausgesprochenen Ressourcenfresser dar. Sie belasten unnötig das Klima und die Umwelt. Die DUH fodert deshalb die Umweltministerin Schulze aufg ,die gesetzliche Mehrwegquote von 70 Prozent durchsetzen...

Mehr »

NABU ruft zum Küstenputztag auf

Gepostet von am 12. Sep 2018

NABU ruft zum Küstenputztag auf

Am 15. September ist International Coastal Cleanup Day Berlin – Am 15. September treffen sich weltweit Freiwillige, um ein Zeichen für den Meeres- und Gewässerschutz zu setzen. Anlässlich des seit 32 Jahren stattfindenden International Coastal Cleanup Day reinigen Aktive von NABU und NAJU deutschlandweit von Mitte September bis Anfang Oktober Küstenabschnitte an Nord- und Ostsee, aber ebenso Ufer von Seen und Flüssen von gefährlichen Abfällen. Im vergangenen Jahr sammelten...

Mehr »

Rohstoff Aluminium – Teil 1: Der Blick ins Detail

Gepostet von am 3. Mai 2018

Rohstoff Aluminium – Teil 1: Der Blick ins Detail

Aluminium ist im Frühjahr zum welthandelspolitischen Zankapfel geworden. Donald Trump will die US-amerikanische (Metall-)Industrie mit Zöllen schützen. Auch die Russland Sanktionen der USA wirken sich auf den Aluminiumpreis aus, weil damit Oleg Deripaska der Inhaber des weltweit zweitgrößten Aluminiumherstellers Rusal betroffen ist. Also machte der Aluminiumpreis kurzfristig ein paar Männchen um sich vorerst auf hohem Niveau zu beruhigen. Doch im Zeitalter volatiler...

Mehr »

Duales System Deutschland – The Walking Dead?

Gepostet von am 5. Apr 2018

Duales System Deutschland – The Walking Dead?

Zombies sind Wesen die als Untote, ihrer Seele beraubt, in der Welt herumgeistern. Das DSD (Duales System Deutschland) erinnert in manchen Phasen ein wenig an diese Zombie. In vielen Artikeln haben wir uns mit der Entwicklung des DSD auseinandergesetzt. Eine Geschichte von Monopol, Krisen, Versagen, drohender Insolvenz, Finanzinvestoren und vielem mehr. Immer wieder kam es zu finanziellen Schieflagen. Bezahlt haben am Schluss wohl meistens die Konsumenten. Kein Wunder dass...

Mehr »

#DIGICHAN 3: Digitale Kreislaufwirtschaft als Bedrohung der deutschen Industrie?

Gepostet von am 14. Mrz 2018

#DIGICHAN 3: Digitale Kreislaufwirtschaft als Bedrohung der deutschen Industrie?

Fehlende Symbiose von Digitalisierung und Recycling Seit nun mehr vier Jahre beschäftige ich mich intensiv im Rahmen des Wertstoffblogs mit den Themen Recycling, Abfall- oder gerne auch Kreislaufwirtschaft genannt und Rohstoffpolitik. Digitalisierung bildet einen weiteren Schwerpunkt meiner beruflichen Tätigkeit. Doch ausgerecht in der Abfallwirtschaft ist eine nennenswerte Symbiose der beiden Themen für die Öffentlichkeit kaum erkennbar. Eigentlich ist das vollkommen...

Mehr »

Recycling- und Abfallwirtschaft: Die Politik ist … abwesend?!

Gepostet von am 7. Feb 2018

Recycling- und Abfallwirtschaft: Die Politik ist … abwesend?!

Ein Kommentar „Deutschland ist führungslos, planlos, machtlos,“ so titelte das Politikmagazin Cicero. Das zeigt sich offenbar auch in der Abfall-, Kreislauf- oder Recyclingwirtschaft. Importverbot für Plastikabfälle in China, dazu eine seit Jahren stetig zunehmende Mengen an Verpackungsmüll und dann noch der Griff des Branchenreisen nach den Platzhirschen des Dualen Systems. Wie steht es also um die Daseinsvorsorge in Sachen Abfall? Die neue Regierung, gehen wir einmal von...

Mehr »

Blitzlicht: Österreich und Chinas Importverbot für Plastikmüll

Gepostet von am 30. Jan 2018

Blitzlicht: Österreich und Chinas Importverbot für Plastikmüll

Österreich ist eine Insel der Seligen!???? Österreich betrifft das chinesische Importverbot für Plastikmüll offenbar nicht. Zumindest sagt das ein Sprecher des Umweltministeriums (BMNT – Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus) gegenüber dem Radiosender FM4: „Der Importstopp kümmert uns nicht, denn laut Umweltministerium wurde unser Abfall nicht nach China exportiert und wir würden über genügend Verwertungsanlagen verfügen, bestätigt Daniel Kosak, Sprecher des...

Mehr »