Ziel ist nicht, andere Abfälle zu produzieren, sondern weniger

Gepostet von am 8. Nov 2019

Ziel ist nicht, andere Abfälle zu produzieren, sondern weniger

VKU zu Bundesratsinitiative Der Bundesrat stimmt morgen über einen Entschließungsantrag zur Reduzierung unnötiger Kunststoffabfälle ab. Der Antrag aus Bayern sieht vor, die Produktverantwortung der Inverkehrbringer für Einwegverpackungen für Speisen und Getränke zum Außer-Haus-Verzehr nicht nur auf Plastik zu beschränken, sondern auf alle im öffentlichen Raum anfallenden Verpackungen auszuweiten. Diese Regelungen würden noch einen Schritt weiter gehen, als es die...

Mehr »

VKU: Rund 60.000 Tonnen Laub warten allein in den fünf größten Städten

Gepostet von am 15. Okt 2019

VKU: Rund 60.000 Tonnen Laub warten allein in den fünf größten Städten

Kommunale Betriebe starten Herbstputz  In den Herbstmonaten herrscht bei den kommunalen Straßenreinigungsbetrieben Hochbetrieb: Die Unternehmen befreien Gehwege und Straßen von heruntergefallenem Laub und sorgen damit für Verkehrssicherheit. Allein in den fünf größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main fallen pro Saison um die 60.000 Tonnen Laub an – das entspricht über 500.000 gefüllten Badewannen. Sicherheit: Die Laubbeseitigung als...

Mehr »

Altmaiers Gasstrategie widerspricht Klimaschutz

Gepostet von am 11. Okt 2019

Altmaiers Gasstrategie widerspricht Klimaschutz

Deutsche Umwelthilfe stellt branchenübergreifenden alternativen Fahrplan für erneuerbares Gas vor Neues Ergebnispapier „Dialogprozess Gas 2030“ des Wirtschaftsministeriums führt in wirtschafts- und klimapolitische Sackgasse – Zukunft der Gaswirtschaft muss erneuerbar sein Deutsche Umwelthilfe entwickelt in breitem Dialog Fahrplan für den Umstieg auf erneuerbares Gas Neue Infrastruktur für fossiles Erdgas darf nicht gebaut werden Berlin, 9.10.2019: Die Deutsche Umwelthilfe...

Mehr »

„Check for Recycling“ – der smarte Schnelltest für Verpackungen

Gepostet von am 10. Okt 2019

„Check for Recycling“ – der smarte Schnelltest für Verpackungen

Neues Online-Tool von Interseroh Einfacher Einstieg in die systematische Verpackungsoptimierung Mit wenigen Klicks zu einer ersten ökologischen Bewertung von Verpackungen Köln. Wie gut lässt sich eine Produktverpackung getrennt erfassen, sortieren und zu neuen Produkten und Verpackungen recyceln? Mit dem neuen Service „Check for Recycling“ von Interseroh können Unternehmen dies jetzt selbst herausfinden. Durch den schnellen und einfachen Online-Test ist es möglich, mit nur...

Mehr »

Im Klimaschutzpaket fehlt die Kreislaufwirtschaft

Gepostet von am 9. Okt 2019

Im Klimaschutzpaket fehlt die Kreislaufwirtschaft

Deutsche Umwelthilfe fordert konsequente Förderung von Abfallvermeidung und Recycling Klimaschutzpaket des Klimakabinetts lässt Abfallvermeidung, Wiederverwendung und Recycling außen vor Wirksamer Klimaschutz gelingt nur, wenn Produkte und Verpackungen wiederverwendet und Materialien recycelt werden Deutsche Umwelthilfe fordert Integration der Kreislauslaufwirtschaft in das Maßnahmenpaket zum Klimaschutz Berlin, 25.9.2019: Das vom Klimakabinett am 20. September 2019...

Mehr »

DUH: Warnschuss für mehr Klimaschutz und Ende der Überfischung

Gepostet von am 8. Okt 2019

DUH: Warnschuss für mehr Klimaschutz und Ende der Überfischung

Deutsche Umwelthilfe bewertet IPCC-Bericht zu Ozeanen als deutlichen Warnschuss für mehr Klimaschutz und Ende der Überfischung Weltklimarat veröffentlicht Sonderbericht über Ozeane und Eisflächen Deutsche Umwelthilfe und Our Fish fordern angesichts der stärker voranschreitenden katastrophalen Auswirkungen der Klimakrise auf die Ozeane ambitionierte Meeres- und Klimaschutzmaßnahmen Mehr als 52 NGOs rufen in offenem Brief die drei EU-Präsidenten zum Handeln auf Klimaschutz...

Mehr »

Biotonne für alle – BDE fordert Einschreiten der Kommunalaufsicht der Länder

Gepostet von am 28. Mai 2019

Biotonne für alle – BDE fordert Einschreiten der Kommunalaufsicht der Länder

In seinem Drängen auf eine flächendeckende Einführung der getrennten Sammlung organischer Abfälle aus Privathaushalten verschärft der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. seine Gangart: In einem Schreiben an die Innenministerien der Länder fordert der Verband nun ein Eingreifen der Kommunalaufsicht in dieser Sache. Ziel ist, die seit dem Jahr 2012 bestehende und spätestens seit 2015 anzuwendende Verpflichtung der Landkreise und...

Mehr »

Helau und Alaaf: 700 Tonnen Abfall in den traditionellen Umzugs-Hochburgen

Gepostet von am 3. Mrz 2019

Helau und Alaaf: 700 Tonnen Abfall in den traditionellen Umzugs-Hochburgen

Helau und Alaaf: Rund 700 Tonnen Karnevalabfall werden in den traditionellen Umzugs-Hochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz eingesammelt Berlin, 27.02.2019. Der Höhepunkt der fünften Jahreszeit beginnt und damit auch die traditionellen Karnevalsumzüge und -festlichkeiten. In vielen deutschen Städten und Regionen wird bunt gefeiert – dabei bleiben Kamelle, Konfetti, Flaschen und Co. jedoch häufig auf Straßen und Gehwegen liegen. In den traditionellen Karnevalshochburgen Köln,...

Mehr »

Plastikgipfel von Umweltministerin Schulze

Gepostet von am 3. Mrz 2019

Plastikgipfel von Umweltministerin Schulze

Geplante Selbstverpflichtung der Wirtschaft ist Bankrotterklärung an eine ambitionierte Umweltpolitik Deutsche Umwelthilfe kritisiert Ergebnis des gestrigen Plastikgipfels als weitestgehend wirkungslos – Um das Problem des Verpackungsmülls zu lösen, sind ein Vermeidungsziel, die Umsetzung der Mehrwegquote für Getränkeverpackungen von 70 Prozent und deutlich höhere Lizenzentgelte nötig – Standards zur Recyclingfähigkeit von Verpackungen und der Einsatz von Recyclingmaterial...

Mehr »

BDE fordert klare Kante beim Ende der Deponiefinanzierung

Gepostet von am 15. Feb 2019

BDE fordert klare Kante beim Ende der Deponiefinanzierung

Der Bericht des Ausschusses für regionale Entwicklung (REGI) des Europäischen Parlaments zur neuen Förderperiode der Kohäsionsfonds lässt eine Hintertür für die Förderung von Beseitigungsaktivitäten offen. Der BDE fordert einen unmissverständlichen Ausschluss der Förderung von Deponierungsmaßnahmen zur Beseitigung (sowohl der Bau neuer Deponien als auch Modernisierung bestehender) durch die Kohäsionsfonds. Der BDE begrüßt, dass die thermische Verwertung von Abfällen im...

Mehr »