Rohstoffverknappung: Wie lange reichen unsere Rohstoffe noch?

Gepostet von am 16. Nov 2016

Rohstoffverknappung: Wie lange reichen unsere Rohstoffe noch?

Wer die Versorgungslage mit Rohstoffen beurteilen will, muss nicht nur die tatsächlichen Vorräte in Gramm und Liter kennen und diese in Beziehung zu Nachfrage und Verbrauch setzen (sogenannte statische Reichweite), sondern auch beachten, ob und in welchem Maße die Rohstoffe recycelt (Recycelbarkeit) oder durch andere Rohstoffe ersetzt (Substituierbarkeit) werden können. Die folgende Infografik (basierend auf der CUTEC-Studie 2016) zum kostenlosen Download verschafft euch zu...

Mehr »

Woher unsere Rohstoffe stammen – Die Rolle von Afrika

Gepostet von am 20. Sep 2016

Woher unsere Rohstoffe stammen – Die Rolle von Afrika

Wissen Sie, welche Rohstoffe in Ihren Elektrogeräten stecken? Eine rhetorische Frage, denn wenn Sie ein durchschnittlicher deutscher Haushalt sind, laufen bei Ihnen daheim gerade 20 elektrogesteuerte Geräte. Allein durch den Griff nach Ihrer Fernbedienung strecken Sie sich nach den Metallen Gold, Kupfer und Tantal. Deutlich komplexer ist der Mix an Metallen, wenn wir uns Monitore und Smartphones vor Augen führen. Die leuchtenden Farben des Bildschirms. Das Handy, das durch...

Mehr »

Rohstoff Phosphor, Teil 1: Der Flaschenhals des irdischen Lebens

Gepostet von am 28. Jul 2016

Rohstoff Phosphor, Teil 1: Der Flaschenhals des irdischen Lebens

Auf den ersten Blick mag der Rohstoff Phosphor wenig mit Nahrungsmitteln zu tun haben. Doch mit einem Blick begnügen wir uns nicht. Vielmehr starten wir hier eine kleine Artikelreihe zu Phosphor, die das Potenzial des Rohstoffs ebenso wie seine klassische Gewinnung und Alternativen dazu aus der Recyclingbranche beleuchten (for Insider only J) soll. Was ist Phosphor? Phosphor ist ein chemisches Element, dessen Symbol das P ist. Es gibt sowohl weiß-beigen Phosphor als auch...

Mehr »

Seltene Erden – Wie wirkt man der Knappheit entgegen?

Gepostet von am 19. Jul 2016

Seltene Erden – Wie wirkt man der Knappheit entgegen?

Seltenen Erden sind begehrt. Kaum ein Hightech-Produkt funktioniert noch ohne sie. Aber wie der Name schon verrät, sie sind selten. Damit der Bedarf auf lange Zeit gedeckt bleibt, muss heute schon nach einer Lösung gesucht werden. Aber was ist die beste Lösung? Neue Lagerstätten finden, Alternativen für Seltenerdmetalle entwickeln oder in Recycling investieren? Was haben Smartphones, LED-Lampen und Windräder gemeinsam? Sie funktionieren nur dank Metallen der Seltenen Erden....

Mehr »

Wanted: Wertstoffwende! Oder: Was hat billiges Öl mit Upcycling zu tun?

Gepostet von am 22. Jan 2016

Wanted: Wertstoffwende! Oder: Was hat billiges Öl mit Upcycling zu tun?

Der Ölpreis fällt ungebremst. Das Barrel (entspricht 159 Liter) ist dieser Tage mit Preisen von um die dreißig US-Dollar um drei Viertel billiger als noch im Sommer 2014. Das ist ein enormer Preis- und damit auch Wertverfall. Doch nicht nur Öl verliert an Wert. Auch Kupfer, Aluminium, Bauholz und Stahl werden derzeit billig auf dem Rohstoffmarkt verkauft. Manch ein Branchenkenner spricht bereits von „verramscht“. Ich frage mich, ob wir mit Upcycling eine Strategie...

Mehr »

Über die Akzeptanz von Recyclingrohstoffen: TEIL III – Baustoffe. Die Praxis.

Gepostet von am 11. Nov 2015

Über die Akzeptanz von Recyclingrohstoffen: TEIL III – Baustoffe. Die Praxis.

In Teil I dieser kleinen Reihe ging es darum, dass es uns an Akzeptanz für recyceltes Papier fehlt. Wobei Recyclingpapier dank verordneter Akzeptanz in Behörden und öffentlichen Einrichtungen noch häufiger benutzt wird als daheim. Teil II und III drehen sich um recycelfähige Baustoffe. Mangelt es diesen Rohstoffen gegenüber an Akzeptanz – oder nicht? Eine Suche nach Belegen für oder wider die Akzeptanz … Recycling von Baustoffen – die Wirklichkeit Gunther Adler,...

Mehr »

Die Akzeptanz von Recyclingrohstoffen: TEIL II – Baustoffe. Die Theorie.

Gepostet von am 10. Nov 2015

Die Akzeptanz von Recyclingrohstoffen: TEIL II – Baustoffe. Die Theorie.

In Teil I dieser kleinen Reihe ging es darum, dass es uns an Akzeptanz für recyceltes Papier fehlt. Wobei Recyclingpapier dank verordneter Akzeptanz in Behörden und öffentlichen Einrichtungen noch häufiger benutzt wird als daheim. Teil II und III drehen sich um recycelfähige Baustoffe. Mangelt es diesen Rohstoffen gegenüber an Akzeptanz – oder nicht? Eine Suche nach Belegen für oder wider die Akzeptanz … Wer sich mit der Akzeptanz von recycelten Baustoffen beschäftigt, muss...

Mehr »