Seltene Erden – Wie wirkt man der Knappheit entgegen?

Gepostet von am 19. Jul 2016

Seltene Erden – Wie wirkt man der Knappheit entgegen?

Seltenen Erden sind begehrt. Kaum ein Hightech-Produkt funktioniert noch ohne sie. Aber wie der Name schon verrät, sie sind selten. Damit der Bedarf auf lange Zeit gedeckt bleibt, muss heute schon nach einer Lösung gesucht werden. Aber was ist die beste Lösung? Neue Lagerstätten finden, Alternativen für Seltenerdmetalle entwickeln oder in Recycling investieren? Was haben Smartphones, LED-Lampen und Windräder gemeinsam? Sie funktionieren nur dank Metallen der Seltenen Erden....

Mehr »

CHINA: Abfallentsorgung – Der Blick in die Schwellenländer III

Gepostet von am 27. Jun 2016

CHINA: Abfallentsorgung – Der Blick in die Schwellenländer III

Ja, Chinas Wirtschaft wächst zwar so langsam, wie schon seit Jahren nicht mehr. Aber sie wächst nach wie vor. Und mit ihr die Müllberge. Die Menschen werden wohlhabender. Eine starke Mittelschicht bildet sich. Heute sind es rund 200 Millionen. In einigen Jahren sollen es 600 Millionen sein. Und diese Mittelschicht konsumiert – und zwar kräftig. Dadurch gehört das weltgrößte Schwellenland auch zu den weltgrößten Schmutzfinken. Die „Verwestlichung“ Chinas ist in vollem Gange....

Mehr »

Wertstoffgesetz – Noch machbar oder nicht?

Gepostet von am 14. Jun 2016

Wertstoffgesetz – Noch machbar oder nicht?

Es hat sich etwas getan, in den letzten Wochen und Monaten. Nichts, was man als großen Fortschritt in Richtung eines neuen Wertstoffgesetzes bezeichnen könnte. Auch nichts, was auf einen baldigen Kompromiss zwischen Kommunen und privater Entsorgungswirtschaft hindeutet. Aber den ohnehin schon verhärteten Fronten beim Versteinern zuzuschauen, bringt auch eine berichtenswerte Komik mit sich. Die versteinerten Positionen Lange Zeit lief alles glatt für die private...

Mehr »

Abfallentsorgung – Blick in die Schwellenländer II

Gepostet von am 2. Jun 2016

Abfallentsorgung – Blick in die Schwellenländer II

Abfallentsorgung ist in den meisten Schwellenländern so eine Sache. Sie hat nichts mit einer Entsorgung zu tun, wie wir sie uns vorstellen. Recycling ist die Ausnahme. Anlagen gibt es in den wenigsten Ländern. Wenn, dann trennen und recyceln Menschen den Abfall per Hand unter gesundheitsschädlichen Bedingungen. Der meiste Abfall landet aber ohnehin auf Deponien. Und auch diese Deponien sind in Schwellenländern nicht das, was wir darunter verstehen. Oft sind sie bloß Haufen...

Mehr »

Abfallentsorgung – Der Blick in die Schwellenländer I

Gepostet von am 24. Mai 2016

Abfallentsorgung – Der Blick in die Schwellenländer I

Stichwort Recycling: Was kann man Allgemeines dazu sagen. Im Großen und Ganzen funktioniert es in Deutschland ganz gut. Grund zur Kritik gibt es dennoch. Mit adäquateren Gesetzen und ambitionierteren Recyclingquoten wäre noch viel mehr möglich. Man könnte auch sagen: Das derzeitige Recycling in Deutschland wird deshalb als so gut angesehen, weil die anderen Länder in Europa noch nicht das hiesige Niveau erreicht haben. Es ist also eine Sache des Vergleichs. Betrachtet man...

Mehr »

Duales System Deutschland: Clearingverträge – Die Krise 2014

Gepostet von am 10. Mai 2016

Duales System Deutschland: Clearingverträge – Die Krise 2014

„DSD kündigt Clearingverträge“, lautete eine Schlagzeile Ende Februar 2014. Dies war nur ein kleiner Akt und geschah rasch und schmerzlos. Die Folge: Das duale System schlitterte in eine Existenzkrise – wiedermal. Was sind Clearingverträge? Was sind das eigentlich für Verträge, die das Duale System Deutschland (DSD) so plötzlich kündigen wollte? Durch diese Verträge ist geregelt, wie hoch die Kosten der jeweiligen Systembetreiber für die Sammlung und Verwertung von...

Mehr »

Wertstoffgesetz – Wie kann der gordische Knoten durchschlagen werden?

Gepostet von am 15. Apr 2016

Wertstoffgesetz – Wie kann der gordische Knoten durchschlagen werden?

Einer griechischen Sage nach waren am Streitwagen des phrygischen Königs Gordios verknotete Seile befestigt, die Deichsel und Zugjoch des Wagens untrennbar miteinander verbanden. Ein Orakel prophezeite, dass derjenige, der den Knoten löst, die Herrschaft über Asien erringen würde. Viele Leute versuchten, diesen Knoten zu lösen, aber lange Zeit gelang es niemandem. Im Jahr 333. v. Chr. kam ein Mann, der den Knoten einfach mit seinem Schwert durchschlug. Er ging als Alexander...

Mehr »

Thermische Verwertung – Warum Deutschland Abfälle importiert

Gepostet von am 12. Apr 2016

Thermische Verwertung – Warum Deutschland Abfälle importiert

Made in Germany. Es gibt kaum noch T-Shirts, bei denen das auf dem Etikett steht. Rohstoffe, Nahrungsmittel, Fahrzeuge. All das muss zu einem beträchtlichen Teil importiert werden. Ansonsten sähe es im Land ganz anders aus. Aber neben diesen populären Importgütern, gibt es auch solche, bei denen man kurz die Stirn runzelt, wenn man hört, dass Millionen Tonnen davon jährlich ins Land geholt werden. Die Rede ist von Abfall. Ist Abfall ein begehrtes Gut? Aber warum bemüht man...

Mehr »

Historie XI: 25 Jahre DSD – besonders, aber nicht einzigartig

Gepostet von am 11. Mrz 2016

Historie XI: 25 Jahre DSD – besonders, aber nicht einzigartig

Eine zweifelhafte Erfolgsgeschichte Im Jahr 1990 wurde das „Duales System Deutschland“ (DSD) als Non-Profit-Unternehmen von Firmen aus Industrie und Gewerbe gegründet. Der Grund: Die neue Verpackungsverordnung. Diese verpflichtete die Hersteller von Verpackungen, diese entweder zurückzunehmen oder deren Abholung und Recycling zu organisieren. Finanziert hat sich DSD durch Gebühren. Jene Hersteller, die die Abholung und das Recycling ihrer Verpackungen von DSD organisiert...

Mehr »

Wertstoffgesetz: Der Zwischenstand im politischen Prozess

Gepostet von am 3. Mrz 2016

Wertstoffgesetz: Der Zwischenstand im politischen Prozess

1. Der Entwurf für ein Wertstoffgesetz liegt vor Am 21. Oktober 2015 legte das Bundesumweltministerium (BMUB) seinen Entwurf für ein neues Wertstoffgesetz vor. Die Bundesministerin für Umwelt, Barbara Hendricks (SPD) zeigte sich überzeugt, dass es durch das Gesetz möglich werde, pro Jahr und Kopf künftig fünf Kilogramm Wertstoffe zusätzlich zu recyceln. Um das zu bewerkstelligen, soll die Produktverantwortung der Hersteller ausgeweitet werden. Sie soll nicht mehr bloß für...

Mehr »