Mit der zentralen Stelle wär‘ das nicht passiert …

Gepostet von am 16. Okt 2017

Mit der zentralen Stelle wär‘ das nicht passiert …

Die Tageszeitung „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) fragte Anfang Oktober, ob es beim gelben Sack einen Betrug gebe, weil dem Dualen System 50 Millionen Euro fehlten. Eine berechtigte Frage, deren Beantwortung seitens der an der Verpackungsmüll-Entsorgung Beteiligten noch aussteht. Wir nutzen die Gelegenheit für einen Ausblick in die Zukunft: die Zukunft mit einer sogenannten zentralen Stelle, wie es sie ab 2019 geben soll. Einer Stelle also, die die Entsorgung des Verpackungsmülls...

Mehr »

#DIGICHAN 1: Schrott übers Internet verkaufen – Startup mischt Branche auf

Gepostet von am 10. Okt 2017

#DIGICHAN 1:  Schrott übers Internet verkaufen – Startup mischt Branche auf

Vorwort der Redaktionsleitung – Thomas Nasswetter: Die Digitalisierung erobert immer mehr Bereiche unserer Gesellschaft. Während in Industrie und Gewerbe noch über das Thema als kommende Veränderung (CHANGE) oder Chance (CHANCE) nachgedacht wird und Automatisierung gerne mit Digitalisierung verwechselt wird, sind 80% der Deutschen und 85% der Österreicher online. In Österreich sind 82% aller Mobiltelefon Smartphones – mit weiter steigender Tendenz. Die Gesellschaft...

Mehr »

Mülltrennungs-Pflicht – (k)eine Sache, die sich durchsetzen lässt?

Gepostet von am 28. Sep 2017

Mülltrennungs-Pflicht – (k)eine Sache, die sich durchsetzen lässt?

Das kurz Kreislaufwirtschaftsgesetz und noch kürzer KrWG genannte „Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen macht uns Verbrauchern das Trennen unseres Mülls seit 2015 zur Pflicht. Dennoch ist die Mülltrennung in Restmüll, Biomüll, Metallmüll, Kunststoffmüll, Papier und Glas längst nicht Alltag in deutschen Haushalten, gleichwohl sie eine wichtige Voraussetzung für effektives Recycling ist. Es stellt sich...

Mehr »

Alle Fakten, die wir bislang zum Recyclinglabel wissen

Gepostet von am 26. Sep 2017

Alle Fakten, die wir bislang zum Recyclinglabel wissen

Das sogenannte Recyclinglabel zur Kennzeichnung der Recyclingfähigkeit von Produkten ist eine der zentralen Forderungen der Verbände der Kreislauf- und Recyclingwirtschaft unter Federführung des BDE Bundesverbands der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. an die nächste Bundesregierung. Wir haben in diversen Beiträgen hier auf dem Wertstoffblog über die politischen Diskussionen zum Recyclinglabel und seine Machbarkeit geschrieben. Das Wichtigste aus...

Mehr »

Legislaturperiode 2013-2017: Der BDE blickt zurück (Teil 2)

Gepostet von am 5. Sep 2017

Legislaturperiode 2013-2017: Der BDE blickt zurück (Teil 2)

Der BDE blickt zurück auf die endende Legislaturperiode: Im ersten Teil dieser Serie haben wir uns mit der Getrenntsammelpflicht von Bioabfällen und dem Elektrogesetz befasst. Nun geht es um die Dünge- und die Klärschlammverordnung. Seit Jahren wurde es intensiv diskutiert: Die Belastung des deutschen Grundwassers durch zu hohe Nitratwerte. In einigen Regionen wurden die zulässigen Werte deutlich überschritten, der Gesetzgeber musste also handeln. Hierfür wurde die...

Mehr »

Die Fachkraft der Kreislauf- und Abfallwirtschaft darf kein Splitterberuf sein

Gepostet von am 1. Sep 2017

Die Fachkraft der Kreislauf- und Abfallwirtschaft darf kein Splitterberuf sein

Berufsbilder der Kreislaufwirtschaft Der Beruf der Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ist einer, der Zukunft hat und Abwechslung bietet. Dennoch mangelt es an Azubis. Woran das liegt, was man dagegen unternehmen kann – und warum sich junge interessierte Menschen in diesem Bereich Chancen auf mehr ausrechnen können, erklärt uns Ingo Ihlbrock von Bartscherer & Co. Wertstoffblog: Aus welchen Gründen spricht der Beruf der Fachkraft für Kreislauf- und...

Mehr »

Kreislaufwirtschaft und Kreislaufwirtschaftsgesetz – eine Entwicklungsgeschichte (Teil 3)

Gepostet von am 22. Aug 2017

Kreislaufwirtschaft und Kreislaufwirtschaftsgesetz – eine Entwicklungsgeschichte (Teil 3)

Hinter der Kreislaufwirtschaft, manifestiert im Kreislaufwirtschaftsgesetz stehen verschiedene Akteure. Welche das sind, was sie treibt und was sie treiben, das will ich im dritten Teil unserer kleinen Serie näher beleuchten. Mit Teil 1 und Teil 2 dieser Serie habe ich gezeigt, wie sich die Kreislaufwirtschaft und das Kreislaufwirtschaftsgesetz in Deutschland entwickelt haben: von der Abfallbeseitigung über die Abfallwirtschaft hin zur Kreislaufwirtschaft. Hinter diesem...

Mehr »