Historie V: Duales System – Grüner Punkt zum Schaden der Verbraucher verramscht?

Gepostet von am 17. Nov 2015

Historie V: Duales System – Grüner Punkt zum Schaden der Verbraucher verramscht?

„DSD-Verkauf um 260 Millionen Euro?“ „Ich bin sicher, dass die DSD AG aus der Transaktion gestärkt hervorgehen wird.“ Diese Worte sprach der ehemalige DSD-Vorstandschef Hans-Peter Repnik im November 2004. Kurz davor hatten Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig dafür gestimmt, das Duale System Deutschland (DSD) an den Investor Kohlberg Kravis Roberts & Co (KKR) zu verkaufen. 75 Prozent der Unternehmensanteile wechselten um rund 260 Millionen Euro ihren Besitzer. Dieses...

Mehr »

Historie IV: Duales System Deutschland – Finanzinvestor KKR kommt an Bord

Gepostet von am 5. Nov 2015

Historie IV: Duales System Deutschland – Finanzinvestor KKR kommt an Bord

„260 Millionen Euro für den Besitzerwechsel.“ DSD: Über ein Jahrzehnt der einzige Stern am Himmel In den 1990er-Jahren war das Unternehmen Duales System Deutschland (DSD) ein Monopol. 95 Unternehmen aus Industrie und Gewerbe taten sich zusammen, um diese Gesellschaft für Abfallvermeidung und Sekundärrohstoffgewinnung zu gründen. Grund dafür war die 1991 beschlossene Verpackungsverordnung, die vorsah, die Hersteller für die Entsorgung ihrer Produkte zur Verantwortung zu...

Mehr »

Historie III: DSD/Grüner Punkt – Die Kartellstrafe

Gepostet von am 29. Okt 2015

Historie III: DSD/Grüner Punkt – Die Kartellstrafe

„Mitbewerber wurden behindert.“ Missbrauch der Monopolstellung Es war der 20. April 2001 als die Europäische Kommission feststellte, dass das Duale System Deutschland (DSD) seine marktbeherrschende Stellung in der Rücknahme, Entsorgung und Wiederverwertung von Verkaufsverpackungen missbrauchte. Und zwar behinderte das Zeichen der Grüne Punkt den Markteintritt von Mitbewerbern. Dieses Urteil kam weder überraschend, noch plötzlich. Bereits kurz nach Gründung der DSD GmbH...

Mehr »

Arbeitsentwurf Wertstoffgesetz: Was mir die vielstimmige Diskussion des bringt … und was nicht

Gepostet von am 26. Okt 2015

Arbeitsentwurf Wertstoffgesetz: Was mir die vielstimmige Diskussion des  bringt … und was nicht

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hat soeben seinen Arbeitsentwurf für ein Wertstoffgesetz vorgelegt. Dass der Entwurf sehr kontrovers diskutiert werden würde, hatte ich erwartet. Dass sich so schnell so viele Stimmen in die Diskussion um die vorgeschlagenen Gesetzesparagrafen einbringen würden, hat mich überrascht. Doch die in jeder Hinsicht vielstimmige Kontroverse kann mir als Verbraucher nur recht sein, hilft sie mir doch,...

Mehr »

Historie II: Duales System Deutschland – Die EU-Kommission und das Monopol

Gepostet von am 22. Okt 2015

Historie II: Duales System Deutschland – Die EU-Kommission und das Monopol

„Er(n)ste Zweifel, der juristische Kampf um das Exklusivrecht.“ DSD – von Beginn weg konkurrenzlos Als „Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland“ (DSD) im Jahr 1990 von zahlreichen Unternehmen aus Industrie und Gewerbe gegründet wurde, hatte dieses privatwirtschaftliche Rücknahmesystem von Abfällen auch schon eine Monopolstellung inne. 1991 waren bereits 400 Unternehmen am DSD beteiligt. Breits kurz nach der Einführung des Systems meldeten sowohl die deutsche...

Mehr »

Historie I: Duales System Deutschland – Die Neunziger-Jahre im Monopol

Gepostet von am 16. Okt 2015

Historie I: Duales System Deutschland – Die Neunziger-Jahre im Monopol

„Die ersten Jahre vom Non-Profit-Unternehmen zum geretteten Non-Profit-Kandidaten.“ Das Duale System ist 25 Jahre alt Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland (DSD), Gesellschaft für Abfallvermeidung und Sekundärrohstoffgewinnung mbH. Unter diesem ewig langen Namen wurde vor 25 Jahren jene Organisation gegründet, die das Entsorgungssystem, wie wir es heute kennen, beherrscht. Sie wurde am 28. September 1990 mit 95 Unternehmen aus Industrie und Gewerbe in Bonn...

Mehr »

Duales System, Grüner Punkt … watt is dat denn für ‘ne Wirtschaft hier?

Gepostet von am 25. Jun 2015

Duales System, Grüner Punkt … watt is dat denn für ‘ne Wirtschaft hier?

Der Grüne Punkt begleitet mich, seit ich die Verantwortung für einen eigenen Haushalt habe. Ich kenne quasi nur das Duale Abfallsystem. Obwohl: Wirklich kennen tue ich es nicht. Ich lebe damit. Nehme es als gegeben hin … Damit ist jetzt Schluss. Es ist Zeit, das duale System zu hinterfragen. Hier ein ganz pragmatischer Versuch. Warum heißt das Duale System eigentlich Duales System? Duo ist das lateinische Wort für Zwei, das weiß ich noch aus der Schule. Selbst das Wort Dual...

Mehr »

Wertstoffgesetz: Warteschleife oder Abstellgleis?

Gepostet von am 12. Mai 2015

Wertstoffgesetz: Warteschleife oder Abstellgleis?

Die Verbraucher haben im Umgang mit dem Abfall den Überblick verloren. Eine Reform des komplizierten und überholten Verwertungssystems ist überfällig. Das lange versprochene Wertstoffgesetz lässt noch immer auf sich warten. Eine Verabschiedung in dieser Legislaturperiode wird jedoch immer unwahrscheinlicher. Mysterium Mülltrennung Frau Lehmann steht unschlüssig vor der Gelben Tonne im Hof. Die kaputte Vorratsdose aus Kunststoff bereitet ihr Kopfzerbrechen. Einen Grünen...

Mehr »